Workshop

Überlastungsschäden im Laufsport - Entstehung, Diagnostik, Therapie und Prävention

Kurzbeschreibung

Der Laufsport ist der am häufigsten betriebene Freizeitsport in Deutschland. Die Anzahl soll zwischen 10-17 Millionen Läufer betragen. Lauftechnik, Achsenfehlstellungen, ungeeignetes Schuhwerk sowie Ermüdung oder krankhafte Veränderungen der Muskulatur können zu überlastungsbedingten Schäden führen. Akute Verletzungen im Laufsport sind selten. Dagegen kommt es häufig zu Fehlbelastungsfolgen, die zu über 80 % die untere Extremität betreffen. Die Teilnehmenden erarbeiten die wichtigsten Probleme der Laufsportler (das Läuferknie, der Achilles- und Fersenschmerz, die Stressfrakturen und die Probleme am Großzehengrundgelenk) mit Praxisbeispielen und am Patienten.

Vorsitz

PD Dr. Casper Grim
Klinikum Osnabrück GmbH
Dr. Thilo Hotfiel
Klinikum Osnabrück GmbH

Veranstaltungsort

Saal 3

Unterprogrammpunkte

17.05.2024 09:15 - 10:15 Vortrag
17.05.2024 09:15 - 10:15 Vortrag
17.05.2024 09:15 - 10:15 Vortrag
17.05.2024 09:15 - 10:15 Vortrag