Workshop

Leitliniengerechte Versorgung von Jugendlichen mit jugendlicher idiopathischer Skoliose (AIS) und deren individuelle, praktische Umsetzung

Short description

Die konservative Therapie der adoleszenten idiopathischen Skoliose (AIS) besteht aus dem Zusammenspiel von krümmungsspezifischer Physiotherapie und Korsettbehandlung. Dabei sind Klassifikationen der Krümmungsmuster, z.B. nach Schroth und Rigo, Wegweiser zur bestmöglichen Versorgung von AIS-Patienten. Die CAD-CAM-Technologie bietet Hilfe zur Reproduzierbarkeit der Konstruktionsergebnisse, Additive Fertigung von Rumpforthesen ermöglicht präzise und individuelle Ergebnisse. Die Teilnehmenden erfahren anhand von Praxisbeispielen, wie die Verzahnung von Physiotherapie und Korsettversorgung den Erfolg der konservativen Therapie beeinflusst.

Chair:

Event Location

Room 3

Subprogram Items