Workshop

Funktionelle Elektrostimulation (FES) untere Extremität – kompakt

Kurzbeschreibung

Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose oder eine infantile Zerebralparese können eine Schädigung des Zentralen Nervensystems verursachen und die Muskeln der Extremitäten beeinträchtigen. Die Betroffenen können Hände oder Füße nur eingeschränkt oder gar nicht mehr zielgerichtet bewegen. Eine Funktionelle Elektrostimulation (FES) kann ihnen helfen. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über Funktionsweisen und Indikationen der FES-Versorgung. Anhand von Fallbeispielen bekommen sie unterschiedliche Systeme, deren Grenzen, aber auch die Kombination mit anderen Hilfsmitteln praktisch dargestellt

Vorsitz:

Lars Jäger
Jüttner Orthopädie KG
Michael Volkery
Technische Orthopädie Michael Volkery

Veranstaltungsort

Saal 3

Unterprogrammpunkte

15.05.2024 14:00 - 15:00 Vortrag
15.05.2024 14:00 - 15:00 Vortrag