Workshop

Möglichkeiten der Manuellen Medizin bei angeborenen oder erworbenen Gliedmaßenverlusten

Kurzbeschreibung

 Bei der prothetischen Versorgung von Patienten mit Gliedmaßenverlusten kommt es nicht selten zu Dysfunktionen im Bereich des Beckens und der unteren Wirbelsäule. Anhand von strukturierten manualtherapeutischen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bekommen die Teilnehmenden aufgezeigt, wie Asymmetrien und Dysbalancen erkannt und therapiert werden können. Daraus ergeben sich Empfehlungen, die Orthopädietechnikern bei der prothetischen Definitivversorgung Hilfestellung leisten können.  

Vorsitz:

Veranstaltungsort

Saal 4

Unterprogrammpunkte