Save the date: #otworld22
10. - 13. Mai 2022

Die Geschichte der OTWorld

Von der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK bis zur OTWorld.

Von der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK bis zur OTWorld.

1973 lud der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik zur ersten Jahreshauptversammlung mit Fachprogramm und Ausstellung in das damals noch geteilte Berlin. Als ORTHOPÄDIE TECHNIK international öffnete sie 1976 in Düsseldorf ihre Pforten. 1985 wurde die Veranstaltung als Konsequenz der Erweiterung der Produktbereiche in ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK international umbenannt.

Das stetige Aussteller- und Besucherwachstum, die Ausweitung des Angebotsprofils, ihre Internationalität und die Zusammenführung der am Rehabilitationsprozess beteiligten Fachgesellschaften und Professionen in Fachmesse und Kongress hat die Veranstaltung zur Branchenplattform Nr. 1 weltweit gemacht. 2013 wurde die Veranstaltung in OTWorld umbenannt.

2020 traf sich die Branche erstmalig auf der digitalen OTWorld.connect. Eine Präsenzveranstaltung war aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, doch dem gesteigerten Bedürfnis nach einem Informationsaustausch wollten die Veranstalter Raum geben. Die OTWorld fand daher im Oktober 2020 ausschließlich virtuell als Weltkongress mit digitalen Produktwelten statt und gehört damit zu den ersten digitalen Veranstaltungen der Branche. So wurde zu Zeiten von Reisebeschränkungen und Lockdowns eine Möglichkeit des Austausches von Wissen, Ideen und Kontakten geschaffen. Das große, weltweite Interesse bestätigte die Position der OTWorld als weltweit führenden Branchenkongress.

Eines hat sich jedoch nicht geändert: Handwerk und Industrie, Arzt und Orthopädie-Techniker tauschen sich auf der OTWorld aus und verbinden ihre Erfahrungen und ihr Wissen. Interprofessionalität und Internationalität bleiben das Erfolgsrezept des weltweit einzigartigen Branchentreffs.

2004

329 Aussteller
12.300 Besucher

2006

393 Aussteller
14.900 Besucher

2008

448 Aussteller
18.100 Besucher

2010

554 Aussteller
21.200 Besucher
(inkl. Publikumstag)

2012

537 Aussteller
19.500 Besucher

2014

548 Aussteller
20.400 Besucher

2016

542 Aussteller
21.300 Besucher

2018

570 Aussteller
21.400 Besucher

2020

OTWorld.connect
(digitale Veranstaltung)
52 teilnehmende Unternehmen
4.400 Kongresszugänge