Ausstellerworkshop

Modul B: Welche biomechanische Wirkung erzielen Wirbelsäulenorthesen?

Aussteller: TIGGES-Zours GmbH

Kurzbeschreibung

Der Einsatz von Wirbelsäulenorthesen wird von Fachärzten - sowohl in der Klinik als auch in der Niederlassung - unterschiedlich gehandhabt. So setzen z. B. nicht alle Ärzte nach Bandscheibenoperationen immer eine Orthese ein. Dabei ist die Verordnung einer Wirbelsäulenorthese aus biomechanischer Sicht absolut sinnvoll.
Ähnlich verhält es sich zum Beispiel bei Spinalkanaldekompressionen oder Fusionen. Und auch für den Orthesen-Einsatz bei konservativen Indikationen gibt es wichtige Gründe.
Genau diese Thematik wird von Dr. Robert Krämer, Wirbelsäulenspezialist aus Barcelona, praxisnah und unter Berücksichtigung von Fallbeispielen dargestellt. Die Teilnehmer erhalten Informationen zur biomechanischen Wirkweise im Zusammenhang mit wichtigen Indikationen.
Ziel des Workshops Modul B ist es, die Kompetenz des Orthopädietechnikers im Gesprächsaustausch mit dem Arzt weiter zu erhöhen.

Referent:

Aussteller