Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 03.05.16
Weltkongress: Rollstühle nach Maß

Weltkongress: Rollstühle nach Maß

Das neue Kongressformat "Werkstattgespräche" eröffnete mit dem Thema Rollstuhlanpassung und bot dabei viel Raum für Diskussionen.

Mit den Werkstattgesprächen schafft der Weltkongress eine weitere Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Handwerk. Das versorgungsrelevante Format diskutiert die Verbesserung von Hilfsmitteln in der täglichen Praxis. Das erste Werkstattgespräch widmete sich am 3. Mai dem Thema "Rollstuhlanpassung".

Unter dem Vorsitz von Norbert Stockmann, Bundesfachschule für Orthopädie-Technik e.V., gaben Michael Schwarz und Thomas Weinzheimer – beide Mitarbeiter des Reha-Fachhandels Rehabilty – Einblicke in die Patientenberatung und berichteten worauf bei der Rollstuhlwahl zu achten sei. Der ehemalige Rollstuhlleistungssportler Thomas Weinzheimer ist selbst seit 30 Jahren Querschnittsgelähmt.

Gemäß dem Stichwort "Gespräch" stand vor allem der rege Austausch zwischen Vortragenden und Publikum im Fokus. Diskutiert wurden unter anderem die Vorzüge von adaptiven Rollstühlen gegenüber Standardausführungen, die Auswirkungen der verschiedenen Krankheitsbilder auf die Passform sowie die Wiederverwertung von alten Rollstühlen.

Die nächsten Werkstattgespräche widmen sich am 4. Mai der "Gangfehler-Analyse", dem Thema "Orthesen – Feintuning zur Beeinflussung des Gangbildes" (5. Mai) und am 6. Mai den "Einlagen bei Metatarsalgien und Plantarfaszitis".