Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 01.10.15
Rund um den gesunden Fuß

Rund um den gesunden Fuß

Auf der OTWorld wird die Fußgesundheit im interdisziplinären Kontext der verschiedenen Fachbereiche beleuchtet. Zahlreiche Vorträge ermöglichen den Austausch über den Tellerrand hinweg sowie eine qualifizierte Fortbildung, um das Fundament des Körpers zu versorgen und zu pflegen.

Der breit aufgestellte internationale Fachkongress überzeugt 2016 mit alltagsrelevanten und zukunftsorientierten Ansätzen unter anderem zur Biomechanik in den einzelnen Fußdisziplinen. Einen Überblick zu den aktuellen Fortschritten in diesem Bereich gibt Dr. Armin Koller. Speziell die „Biomechanik des Fußes bei Diabetes und Strategien der Entlastung“ betrachtet Prof. Christopher Nester von der University of Salford in einer Keynote.

Weitere Themen rund um den gesunden Fuß sind „Post-operative Versorgung am Fuß und Hilfsmittelversorgung“, vorgestellt durch Dr. Hartmut Stinus sowie Jürgen Stumpf in Kooperation mit der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie e.V. sowie „Der Sportlerfuß – Funktionsdiagnostik und Schuhzurichtung“. Dr. Casper Grim, Mitglied des Beirat der GOTS, und Orthopädieschuhmacher Fatmir Langmeier erläutern in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) die enge Verbindung zwischen Medizin und Technik in der sportmedizinischen Versorgung.

Führende Fachmesse für Orthopädieschuhmacher: Die OTWorld bietet dem Orthopädieschuhmacher einen umfassenden Marktüberblick sowie Einblicke in international aufgestellte, angrenzende Disziplinen. In der Fachmesse werden erneut alle wichtigen Anbieter der gesamten Branche und speziell der Orthopädieschuhtechnik erwartet.

Podologen mit attraktiver Fortbildung: Die Fußgesundheit umfasst ein breites Feld der Disziplinen, die es gilt zukünftig noch weiter zu verknüpfen. Die OTWorld unterstützt dahingehend den Netzwerkaufbau vor allem zwischen Podologen und Orthopädieschuhmachern mit einer eigenen Veranstaltungsreihe. Der gezielte Austausch und die Übermittlung fallspezifischer Merkmale auf kurzem Kommunikationsweg sollen dabei helfen, sowohl den Patienten mit der idealen Einlage als auch dem passgenauen Schuh individuell zu versorgen. In Satellitensymposien wird die Fortbildung der Podologen zu Schwerpunktthemen rund um den diabetischen Fuß, Rheuma und Hygiene groß geschrieben. Pro Tag können bis zu 6 Fortbildungspunkte zuerkannt werden. Die Veranstaltungsreihe wird in Kooperation mit dem ZFD organisiert.