Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 21.11.17
Orthopädieschuhtechnik zwischen Wissenschaft und Handwerk

Orthopädieschuhtechnik zwischen Wissenschaft und Handwerk

Produktneuheiten, Messerundgänge und Kollegentreff: Handwerkliche Versorgungskonzepte und zahlreiche Innovationen rund um den gesunden Fuß werden zur OTWorld miteinander verbunden.

Die OTWorld ist alle zwei Jahre national und international die wichtigste Plattform für Innovationen rund um den gesunden Fuß. Orthopädieschuhmachern wird in Messe und Kongress ein umfassender und einmaliger Einblick in alle Bereiche der Orthopädieschuhtechnik sowie in angrenzende Felder geboten. Über 150 Aussteller mit speziellen Angeboten und aktuellen Weiterentwicklungen in diesem Bereich werden erwartet.

Neuheitenreport OST und Innovationstouren

Zur letzten OTWorld präsentierten 60 Prozent der Aussteller für die Orthopädieschuhtechnik relevante Produktneuheiten. Diese werden zukünftig in einem speziellen „Neuheitenreport OST“ zusammengefasst und vorgestellt. Diese einzigartige Planungshilfe erhalten Orthopädieschuhmacher bereits vor dem Messebesuch in Leipzig für eine optimale Messevorbereitung. Darüber hinaus werden erstmals Innovationstouren in der Fachmesse angeboten. Ein Rundgang soll beispielsweise das Thema digitale Fertigung und insbesondere 3D-Druck sowie die damit verbundenen Kosteneinsparungen in den Fokus rücken.

Schnittstellen zur Wissenschaft

Ein internationaler Blick auf die operative Behandlung von komplexen diabetischen Fußdeformitäten, Indikation und Grenzen der Therapie mit sensomotorischen Fußorthesen oder die postoperative Versorgung mit orthopädie-schuhtechnischen Hilfsmitteln sind Inhalte von Symposien im Weltkongress. Die Symposien richten sich an den Orthopädieschuhmacher und alle an der Versorgung beteiligten Disziplinen. Weitere spannende Themen bieten die Werkstattgespräche und Kurse. Hier geht es um die Versorgung von Schlaganfallpatienten mit sensomotorischen Fußorthesen, Schutzschuh und Verbandschuh bei Diabetes, die Kooperation von Orthopädie-Techniker, Orthopädieschuhmacher und Arzt oder die Versorgung bei aufsteigenden Beinproblemen.

Das vollständige Kongressprogramm ist ab Dezember online verfügbar.