Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 15.02.16
Neue und diskursive Kongressformate

Neue und diskursive Kongressformate

Mit innovativen Formaten wie dem „Offenen Forum“ und den „Werkstattgesprächen“ schlägt die OTWorld 2016 erneut Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis

Wissenschaft trifft Praxis: Das „Offene Forum“ präsentiert allen Besuchern der Weltleitmesse wegweisende Highlights aus dem wissenschaftlichen Programm des Weltkongresses und klopft sie auf ihre Praxistauglichkeit ab. Erfahrungsberichte, Symposien sowie Podiumsdiskussionen finden hier Platz. Themen sind zum Beispiel die 3D-Technologie und ihre zukünftige Rolle in der Orthopädietechnik, neue Designideen von Prothesen oder der technische Stand von Exoskeletten. Auch paralympische Spitzensportler kommen zu Wort und berichten über die sportmedizinische Betreuung im Behindertensport.

Neu in diesem Jahr sind die einmal täglich stattfindenden „Werkstattgespräche“, an denen auch die Messebesucher teilnehmen können. Die Werkstattgespräche sind versorgungsrelevante Kurse zur Verbesserung von Hilfsmitteln in der täglichen Praxis. Inhalte dieser Kurse sind unter anderem „Rollstuhlanpassung“ und „Gangfehler-Analyse“. Die Teilnehmer können sich mit diesem Format nicht nur fortbilden, sondern auch ihr Fachwissen aus Technik und Medizin teilen. Sieben Kurse finden jeweils parallel statt. Für die internationalen Besucher der OTWorld werden je drei davon in die englische Sprache simultan übersetzt. Mit einem Zusatzticket haben zudem die Messebesucher die Möglichkeit an den Werkstattgesprächen teilnehmen.