Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 28.08.17
Internationales Know-how vernetzen: Team der OTWorld in den USA

Internationales Know-how vernetzen: Team der OTWorld in den USA

Zum „German Day“ im Rahmen des AOPA World Congress` wird vom 6. bis 9. September deutsches Know-how auf dem Messe- und Marktplatz USA präsentiert. Mit dabei ist das Team der OTWorld.

Nicht zuletzt zum Netzwerken und Gratulieren – die AOPA feiert ihren 100. Geburtstag – ist das Team der OTWorld Anfang September in Las Vegas dabei.

Die Confairmed GmbH, als offizieller Kooperationspartner des AOPA Weltkongresse, konnte für den „German Day“ am 7. September, erneut renommierte Referenten gewinnen, um führendes Know-how aus Deutschland in den USA zu präsentieren sowie einen Blick in das Schaufenster der Technischen Orthopädie zu ermöglichen. Dipl.-OMM Michael Schäfer, Olaf Gawron sowie Dipl.-Ing. Merkur Alimusaj referieren zum Thema „Festlegung von Qualitätsstandards in der Arm- und Beinprothetik – Deutsche Grundsätze der prothetischen Versorgung für die oberen und unteren Extremitäten“. Hierbei werden deutsche Qualitätsstandards der Prothetik der unteren und oberen Extremität vorgestellt und ein Vorgeschmack auf die OTWorld nächstes Jahr in Leipzig gegeben.

Mit dem German Day wurde 2009 erstmals von der Confairmed GmbH ein Sonderprogramm als Schaufenster der deutschen Technischen Orthopädie an internationalen Messe- und Ausstellungsplätzen ins Leben gerufen. Vorträge aus Wissenschaft, Handwerk oder Industrie demonstrieren das hohe fachliche Know-how der deutschen Technischen Orthopädie. Weitere Sessions, die im Zuge des German Day stattfinden, sind: „Untersuchung der Schnittstelle zwischen Gewebe und Schaft“, „Neue Techniken für Prothetik und Orthotik“, „Innovative Gestaltung des Oberschenkelschafts“ sowie „Pädiatrische Funktionsorthesen der oberen Extremitäten für Kinder mit neuromuskulären Erkrankungen“.

Das Team der OTWorld wird mit einem Messestand (Stand Nr. 960) vertreten sein. Neben der Entdeckung neuer Produkte, die auch für das Publikum zur OTWorld von Interesse sein können, steht der Netzwerkgedanke mit internationalen Experten und Firmen im Fokus.