Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 18.10.19
Interdisziplinarität und zahlreiche Innovationen der orthopädieschuhtechnischen Versorgung auf der OTWorld 2020

Interdisziplinarität und zahlreiche Innovationen der orthopädieschuhtechnischen Versorgung auf der OTWorld 2020

Die Kombination aus Handwerk, Dienstleistung, technischen Innovationen und Gesundheitsfürsorge sowie -vorsorge prägt die Orthopädieschuhtechnik. Gehandicapte Menschen, Menschen mit Krankheiten, benötigen die Unterstützung der Orthopädieschuhtechnik (OST). Auch der gesunde Mensch – Breiten- oder Spitzensportler, Manager, Arbeiter etc. – profitiert vom Leistungsportfolio der Orthopädie-Schuhtechnik. Dieser Vielfalt trägt die OTWorld 2020 mit einem umfangreichen OST-Angebot in Messe und Weltkongress Rechnung.

Am 18. und 19. Oktober 2019 fand die ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK - Internationale Fachmesse und Kongress in Köln statt. Antje Voigtmann, Projektleiterin der OTWorld, war dort und nutzte die Kölner Veranstaltung für zahlreiche Gespräche mit Ausstellern. "Ich fahre gern zur OST-Messe nach Köln - mir gefällt die Atmosphäre dort und ich freue mich immer Bekannte wieder zu treffen und neue Aussteller kennenzulernen. Die Hersteller im Bereich OST werden wieder fast vollständig national und international auf der OTWorld vertreten sein. Ich erhielt zahlreiche Zusagen vor Ort", berichtet Antje Voigtmann.

Die OTWorld ist 2020 die größte und wichtigste internationale Veranstaltung für alle Experten, die sich mit der orthopädieschuhtechnischen Versorgung beschäftigen.

Als Innovationsplattform Nummer 1 präsentiert die OTWorld die Neuheiten der Branche. Von den mehr als 550 Ausstellern aus der ganzen Welt werden wieder zahlreiche Firmen spezielle Angebote für die Orthopädieschuhtechnik mitbringen. Bereits im Vorfeld der OTWorld 2020 werden diese im OST-Neuheitenreport speziell aufbereitet. Dieses Dokument wird den Fachbesuchern auf der Webseite der OTWorld als optimale Planungshilfe rechtzeitig vor dem Messebesuch zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden wieder Messerundgänge durch die Fachmesse angeboten. Die Anmeldung wird ebenfalls vor der Veranstaltung über die Homepage der OTWorld möglich sein. Weitere Top-Themen für den Bereich OST auf der Messe werden „Digitalisierung und Prozessoptimierung in Werkstatt und Büro“, „Additive Fertigungsverfahren“, „3D-Druck“ und „Innovative Materialien“ sein.

Darüber hinaus ermöglicht der Weltkongress eine praxisnahe und zertifizierte Fortbildung mit zahlreichen OST-Schwerpunkten. Das thematische Spektrum reicht dabei von Vorträgen, wie „Der kindliche Fuß zwischen konservativ und operativ“, „Digitales Design in der Orthopädietechnik und Orthopädieschuhtechnik, „Digitale Konzepte – aus der Praxis für die Praxis“ und „Sensomotorische Einlagen“ bis zu Kursen und Werkstattgesprächen mit großem Praxisbezug, wie „Vorfußveränderungen/-fehlstellungen“, „Funktionelle Therapie des Fußes nach dem Spiraldynamik-Konzept“, „Diabetischer Fuß“, „Werkstattprozesse digital - die papierlose Werkstatt“, „Breitensport und Hilfsmittel“ und „Besonderheiten neurologischer Fußdeformitäten im interdisziplinären Kontext“.

Die OTWorld zeichnet sich jedoch nicht durch eine Fokussierung auf verschiedene Bereiche aus, sondern präsentiert sich als globale Plattform für das gesamte Versorgungsteam. Diese Interdisziplinarität findet sich auch, zusammen mit einer stärkeren internationalen Ausrichtung, im Kongressprogramm wieder. Mit dem neuen Format “Interdisziplinäre Leuchttürme weltweit“ werden internationale best-practice-Beispiele für eine optimale Versorgung durch ein Versorgungsteam präsentiert. Themen dabei sind Armprothetik, Skoliose und Klumpfußbehandlung.

Das gesamte Programm der OTWorld, inklusive allen OST-Angeboten, wird Ende 2019 auf der Homepage der OTWorld zur Verfügung stehen. Einen ersten Einblick in die weiteren Themen und Angebote der OTWorld 2020 bietet die Auftaktmeldung.

Wer sich jetzt schon einmal Lust auf die OTWorld 2020 machen möchte, der sollte sich das Video von Marius Hentze, Orthopädieschuhtechnikermeister, zur OTWorld 2018 ansehen. Unter dem Motto „Hier beginnt die Zukunft. Und ich will sie mitgestalten!“ gibt er einen Einblick in „seine“ OTWorld.