Save the date: #otworld20
27. - 29. Oktober 2020

News

News Übersicht 15.10.20
Digitale Workshops

Digitale Workshops

Zur OTWorld.connect werden 45 spannende Workshops von Firmen der Branche angeboten, die einen intensiven Austausch ermöglichen. Praxisorientierte Themen zur indikationsbezogenen Versorgung stehen auf dem Programm und richten sich an Orthopädie-Techniker, Orthopädieschuhmacher und Mitarbeiter im Sanitätsfachhandel.

Direkt von ihren Firmensitzen aus informieren die Hersteller und Dienstleister der Branche in den Workshops. Die Liste der beteiligten Firmen ist das Abbild hochkarätiger internationaler Expertise am Markt. Aether Biomedical, ALPS, Bauerfeind, BionIT Labs, Blatchford, Breg, INAIL, medi, NOWECOR, Optica, ORLIMAN, RCM Naked Prosthetics, Streifeneder, Thuasne, Twikit und die VORUM Research Corporation – um nur eine Auswahl zu nennen – beteiligen sich an der OTWorld.connect mit einem vielfältigen Workshop-Programm. Während des jeweiligen Workshops können per Chat Fragen durch die Teilnehmenden gestellt werden.

„Vor dem Hintergrund der Entwicklungen der letzten Monate scheint klar, dass der internationale Hilfsmittel-Markt sich noch sehr viel schneller auf Veränderungen einzustellen hat, als erwartet. Unsere gesamte Branche ist nun als „systemrelevant“ deutlich mehr in das Bewusstsein der Gesellschaft gerückt und hat allen Unsicherheiten zum Trotz bewiesen, wie leistungsstark sich diese Gemeinschaft auch unter rasant ändernden Bedingungen darstellen kann. Wir glauben daher, dass es wichtiger denn je ist, in diesen Zeiten das Versorgungsnetzwerk und den Fachhandel über anstehende Innovationen und neue Gesamtkonzepte zu informieren. Deshalb hat sich Thuasne entschlossen an dieser wichtigen Fachmesse teilzunehmen und unsere Kunden an den entscheidenden Neuigkeiten teilhaben zu lassen. Wir freuen uns die digitalen Tore der Thuasne-Präsenz auf der OTWorld.connect am 27. Oktober eröffnen zu können und mit den Besuchern neue Wege des Austausches zu betreten,“ betont Joachim Dehmel, neuer CEO Thuasne Deutschland GmbH.

Thuasne bietet u.a Workshops zu folgenden Themen an: Selbst-Management, zentraler Bestandteil in der Lymphtherapie oder Knie-OA in der Covid-Krise: ein medikamenten-freies Konzept,

Digital versorgen

Top-Thema in vielen angebotenen Workshops ist die Hilfsmittelversorgung mittels digitaler Technologien. So stellt Streifeneder eine 3D-gedruckte Handorthese mit Nano-Hybrid-Gelenk vor. TechMed 3D setzt sich mit der Digitalisierung der 3D-Erfassung auseinander, während Spentys einen klinisch validierten Workflow zur Erstellung von 3D-gedruckten Hilfsmitteln vorstellt.

Doch auch die digitale Einlagen-Versorgung kommt nicht zu kurz. Fertigungstechniken von medi für mehr Effizienz im Arbeitsalltag und das Noventi-Einlagenportal als Schnittstelle zwischen Vertrieb und Fertigung für moderne Einlagen werden thematisiert.

An den Sanitätsfachhandel richten sich unter anderem Workshops der Firma Bauerfeind zur digitalen Begleitung des Lymph-Patienten oder von medi zum Thema digitales Maßnehmen.

Teilnahmemöglichkeiten an den Workshops

Die Workshops der beteiligten Firmen sind kostenfrei. Eine allgemeine Registrierung auf der Homepage ist für alle Veranstaltungen notwendig (Kasten: Jetzt registrieren). Ist das erfolgt, können alle kostenfreien Angebote genutzt werden. Für die kostenpflichtigen Angebote muss zusätzlich ein Ticket gekauft werden.

Die einzelnen Themen werden in deutscher oder englischer Sprache angeboten. Hinweise dazu sind im Programm zu finden.