Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

News

News Übersicht 27.11.19
Das Team der OTWorld auf dem Congrès National de l'Orthopédie-Orthèse in Paris - wegen des Verkehrsstreik leider nicht persönlich

Das Team der OTWorld auf dem Congrès National de l'Orthopédie-Orthèse in Paris - wegen des Verkehrsstreik leider nicht persönlich

Vom 7. - 8. Dezember 2019 findet der 15. Congrès National de l'Orthopédie-Orthèse in Paris statt. Veranstaltet wird der Kongress vom französischen Branchenverband für Orthopädietechnik und Kompressionstherapie (SNOF). Die OTWorld wird mit einem Stand und Kongresstascheneinlagen vertreten sein.

Tosca-Marija Prausner, Projektmanagerin beim OTWorld-Team, wollte an beiden Veranstaltungstagen vor Ort sein. Leider ist eine Teilnahme wegen des Verkehrsstreiks kurzfristig nicht möglich: „Ich wollte eigentlich gemeinsamen mit unserer französischen Auslandsvertretung den OTWorld-Stand betreuen und mich u.a. mit VertreterInnen des SNOF zu intensiven Gesprächen treffen. Unseren Stand wird es dennoch geben, jedoch ist leider keine persönliche Betreuung möglich. Flyer werden aber ausliegen. Durch die Kooperation mit dem SNOF erwarten wir zur OTWorld 2020 mehr Fachbesucher und Kongressteilnehmer aus Frankreich. Der SNOF gehört zu den wenigen Branchenverbänden europaweit, der neben der Orthopädietechnik auch den Fachhandel vertritt. Diese Besonderheit macht den Branchenverband so interessant für uns. Mit dem SNOF besteht bereits seit Jahren eine enge Kooperation. Wie bereits in den letzten Jahren, so wird der SNOF auch 2020 wieder auf der OTWorld vertreten sein.“

Das Team der OTWorld pflegt zu vielen internationalen Fachverbänden ein enges Verhältnis, um den Wissenstransfer und die Vernetzung von Fachkräften weiter voran zu treiben. Ein Ziel ist hierbei immer möglichst viele Fachbesucher aus verschiedenen Ländern für die OTWorld zu begeistern und so die Internationalität der Weltleitveranstaltung in Leipzig weiter zu gewährleisten.