Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

3D-Druck

OTWorld 2018

Congress type icon Freie Einreichungen | Technologie , Fertigungstechnik

3D-Druck

Vorsitz:

Lars Jäger

Jüttner Orthopädie KG

Vorsitz:

Axel Sigmund

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Medizinische Physik

Datum/Zeit:

Fr. 18.05.2018 13:00 - 14:15 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 3

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Die weltweit ersten mit 3D-Druckverfahren hergestellten Prothesenfüße – geprüft und zertifiziert nach ISO-Vorgaben bis Kategorie K4

Zusammenfassung: This study aims at proving the mechanical durability of 3D-printed prosthetic feet in various configurations: K3/adults vs. K4/children, everyday vs. water-proof. The goal was achieved by using a combination of ISO 10328:2016 tests up to 1 metric ton and computer-based simulations.

Breuninger, Jannis
#2/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Virtuelle Crashtests für 3D-gedruckte Prothesenfüße - Validierung einer FE-Simulation der Prüfnorm ISO 10328

Zusammenfassung: Das Projekt bringt Experten aus den Bereichen Biomechanik, Orthopädietechnik, 3D-Druck, Zertifizierung, Validierung und Simulation zusammen. Das Ziel ist es, individuelle Medizinprodukte digital zu prüfen, bevor diese 3D-gedruckt und in kürzester Zeit den Patienten zur Verfügung gestellt werden.

Taubmann, Carolin
#3/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Nachweis der Strukturfestigkeit bei individualisierten 3D-gedruckten orthopädischen Hilfsmitteln

Zusammenfassung: Der Beitrag beschreibt die bestehenden Herausforderungen bei der Prüfung und Zulassung von individualisierten 3D-gedruckten orthopädischen Hilfsmitteln und schlägt eine Methode der Sicherheitsbewertung auf Basis messtechnisch validierter numerischer Simulationsmethoden vor.

Hochmann, David
#4/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Anfertigung einer 3D-gedruckten, maßgefertigten AFO mit verbesserten Materialeigenschaften durch den Einsatz von Kohlefaserband und unter Verwendung eines hochmodernen Handwerkzeugs und digitaler Posekorrektur

Zusammenfassung: The project aims combining benefits of custom made AFOs with material properties of carbon fiber through utilizing 3D printing technologies together with patient specific 3D data. Further a new fiber tape laying device was developed, which allows orthotists to add carbon fiber struts to bespoke AFOs

Rieth, Clemens
#5/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

3D-Druck: individuelle Liner

Zusammenfassung: 3D printing has been used in the prosthetic industry to make hands, covers, and test sockets. One area that has been overlooked involves utilizing this technology to fabricate custom liners. The process, benefits, and drawbacks of being able to make custom liners will be described.

Poziembo, Brad