Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
27. - 30. Oktober 2020

Orthetik - Rumpf- und Beckenorthesen

OTWorld 2016

Congress type icon Freie Einreichungen

Orthetik - Rumpf- und Beckenorthesen

Vorsitz:

Dr. Franz Landauer

Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Univ. Klinik für Orthopädie

Vorsitz:

MSc Michael Lang

Otto Bock HealthCare GmbH

Clinical Research & Services

Datum/Zeit:

Di. 03.05.2016 15:00 - 16:15 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 3

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/4

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Radiologische Parameter zur Beurteilung der Lendenwirbelsäule und des Beckens bei der Versorgung mit Lumbalorthesen

Zusammenfassung: In der vorgelegten Arbeit werden die aktuellen radiologischen Kriterien und Erfahrungen der Wirbelsäulenchirurgie auf die Lumbalorthesenversorgung übertragen. Das Ziel der Arbeit ist die Einführung bewährter radiologischer Messparameter in die Versorgung mit Lumbalorthesen.

Landauer, Franz
#2/4

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Klinischer Effekt einer innovativen Rückenorthese auf Rückenschmerzen und auf schmerzfreie Gehstrecke

Zusammenfassung: Klinische Erhebung von 31 Patienten versorgt mit einer innovativen Rückenorthese vor und nach 4-wöchiger Anwendung. Schmerz und schmerzfreie Gehstrecke (SFG) wurden erhoben und die ersten Resultate werden vorgestellt.

Lang, Michael
#3/4

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Orthesen bei Hüftarthrose

Zusammenfassung: Results are presented of biomechanical and clinical trials on a new brace for patients with hip osteoarthritis. The brace was shown to alter the position and forces through the hip during stance. Furthermore, over a 4 week period a placebo controlled RCT demonstrated improvements in daily activities

Lindgren Westlund, Karolin
#4/4

Kongressvortrag

Zum Einsatz von Beckenkompressionsbandagen in Orthopädie und Unfallchirugie

Zusammenfassung: Es wird die Bandbreite der therapeutischen Möglichkeiten für Orthesen, die durch Kompression auf den Beckenring wirksam sind, aufgeführt und diskutiert. Dabei zeigt sich, dass neben Erkrankungen der Iliosakralgelenke auch Ermüdungsfrakturen der Kreuzbeine, die Behandlung von Beckenringfrakturen, Nachbehandlung von Hüftendoprothesen sowie Tendopathien am Trochanter major ("Bursitis trochanterica") vielversprechende Indikationen für deren Anwendung darstellen.

Schmidt-Hoensdorf, Fritjof