Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
27. - 29. Oktober 2020

Prothetik 3 - untere Extremität

OTWorld 2014

Congress type icon Freie Einreichungen

Prothetik 3 - untere Extremität

Vorsitz:

Dipl. Ing. tech. Chemie (FH) Christof Kurth

medi GmbH & Co KG

F&E Orthopädie

Vorsitz:

Olaf Gawron

Pohlig Orthopädie-Technik

Prothetik

Datum/Zeit:

Di. 13.05.2014 15:00 - 16:15 in Kalender exportieren

Ort:

Saal 3

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/5

Kongressvortrag

State of the art bei Liner-Silikonen

Zusammenfassung: Um auf Anwenderbedürfnisse abgestimmte Liner herstellen zu können, müssen maßgeschneiderte Materialien zum Einsatz kommen. Am Beispiel der Entwicklung von Silikonlinern wird erläutert, welche Eigenschaften anzustreben sind und wie die Silikone modifiziert werden, um diese zu erreichen.

Kurth, Christof
#2/5

Kongressvortrag

Neue prothetische Liner mit wärmeregulierenden Eigenschaften durch die Verwendung von PCM-Materialien (Latentwärmespeicher)

Zusammenfassung: Phase change material (PCM) absorbs a substantial amount of latent heat during a change in its physical state from solid to liquid. This feature can be used to keep the micro-climate temperature between skin and liner in the comfort range over an extended period and, hence, to limit perspiration.

Pause, Barbara
#3/5

Kongressvortrag

Methodische Bewertung der Zirkulation im Stumpf und der Gesundheit der Haut als Antwort auf den Vakuum-Schaft

Zusammenfassung: The work describes a novel methodological approach to quantitatively assess residual limb skin health and circulation in response to acute and long-term use of a vacuum suspension socket.

Wernke, Matthew
#4/5

Kongressvortrag

Technische Umsetzung eines bionischen Schaftsystems in der Oberschenkelprothetik

Zusammenfassung: Der Vortrag stellt die technische Umsetzung und Modellerstellung zur Realisation eines neuartigen bionischen Schaftsystems vor. Die Berücksichtigung klinischen Parameter unter Zuhilfenahme einer digitalen 3D-Formerfassung und 3D-Simulation führt zu einer präziseren Gestaltung des Prothesenschaftes.

Gawron, Olaf
#5/5

Kongressvortrag

Prothetische Versorgung älterer Amputierter mit Wundheilungsstörungen

Zusammenfassung: In an effort to lower the amputation level and to reduce the risk for reamputation it is essential to select the lowest level that will allow both healing and optimal function. Delayed or failed healing at more distal level is known to increase morbidity and prolong hospitalization.

Johannesson, Anton