Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Orthetik - obere Extremität

Kongress ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2012

Congress type icon Themenblock | Orthetik - Obere Extremitäten

Orthetik - obere Extremität

Vorsitz:

Dipl.-Orth.Prot. Andreas Würsching

Kuca Zdravlja d. o. o.

Management

Vorsitz:

Eddy Mellaerts

Cerebral Palsy Team University Hospital Pellenberg

Science

Datum/Zeit:

Mi. 16.05.2012 16:45 - 18:00 in Kalender exportieren

Ort:

Saal 1

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/5

Kongressvortrag

Ganzarmorthese bei ALS mit der Möglichkeit einer feststellbaren Ellbogenbeugung und der Humeralrotation. Schilderung anhand eines Versorgungsbeispiels

Zusammenfassung: Geschildert wird eine sehr leichte Ganzarmorthese, die dem Betroffenen verschiedene Möglichkeiten der erweiterten Nutzung der Restfunktionalität seines Armes gibt und zudem der weiteren Luxation des Schultergelenkes entgegenwirkt, anhand eines Versorgungsbeispiels.

Kretz, Dieter
#2/5

Kongressvortrag

Versorgung von Schädeldeformitäten – Ergebnisse aus der interdisziplinären neuropädiatrischen/orthopädie-technischen Sprechstunde in Kassel

Zusammenfassung: Die neuropädiatrische/orthopädie-technische Sprechstunde für Schädeldeformitäten in Kassel ist eine, nach unseren Erkenntnissen, einzigartige Kooperation in Deutschland. Im ersten Jahr wurden klare Indikationen für die Helmorthese entwickelt und verschiedene Parameter gemessen und ausgewertet.

Reuter, Alf
#3/5

Kongressvortrag

Compliancesteigernde Faktoren – Was bedeutet ein Karbonkorsett fuer den Patienten?

Zusammenfassung: Die Ergebnisse sind in den Bereich der Untersuchungsfroschung einzuordnen.Mit Unterstuetzung der Universitaet Mainz wurde ein neuer Fragenbogen erstellt, der auf den Aussagen und Daten der ersten Analysen (2008) aufbaut. Kontext: Versorgungsforschung

Würsching, Andreas
#4/5

Kongressvortrag

Duales Orthesensystem in Silikon-Gießharztechnik für ICP-Versorgung (obere Extremität)

Zusammenfassung: Die Versorgung berücksichtigt komplex eine verbesserte Compliance, insbesondere das erleichterte An- und Ablegen des Sytems in jeglicher Haltung. Das Ergebnis ist eine 4-teilige Orthesenkonstruktion, die in Modulen angelegt wird - mit den Vorteilen einer Kombination aus Silikon- und Gießharztechnik.

Pfeiffer, Ingo
#5/5

Kongressvortrag

Nachtschienen-Versorgung bei Kindern mit Cerebralparese - die kombinierte Wirkung der Nachtschiene, Botulinumtoxin und Therapie

Zusammenfassung: In the results of the Melbourne the treatment group scored noticeably better than the non-treatment group.With a positive difference score of 6,35% opposite a positive difference score of 4,31% in the non-treatment group.We can conclude that the use of nightsplints results in a more functional use.

Mellaerts, Eddy