Freie Einreichungen

Digitale Produktion vom Prozess zum Produkt

Vorsitz:

Dr. Okan Avci
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Unterprogrammpunkte

13.05.2022 13:00 - 14:15 Vortrag wiss. Studie/technischer Beitrag

Um Unsicherheit beim digitalen Arbeiten und dem 3D Druck im Bezug auf Stabilität und Leistungsfähigkeit sowie die Anforderungen der MDR zu minimieren kann eine digitale Qualitätssicherung in Form von virtuellen Testständen mit Hilfe von FE-Simulation eingesetzt werden und die Dokumentation liefern.

CCO, Offenes Forum
Ylli Binakaj (Mecuris GmbH)
Sprache
Deutsch
Themen
Digitalisierung
13.05.2022 13:00 - 14:15 Vortrag wiss. Studie/technischer Beitrag

Wichtig für eine erfolgreiche Integration digitaler Tools in den Arbeitsalltag des Technikers ist die Schwachstellen der manuellen Fertigung durch den gezielten Einsatz unterstützender Software auszugleichen. Am einfachsten fällt die Umstellung durch eine schrittweise und intuitive Einführung.

CCO, Offenes Forum
Max Thalmeier (Mecuris GmbH)
Sprache
Deutsch
Themen
Digitalisierung
13.05.2022 13:00 - 14:15 Vortrag wiss. Studie/technischer Beitrag

Untersuchungen zeigen, dass digitale Prozessketten genauere Eingangsdaten fordern, als es bisher im klassischen Prozess notwendig war. Aus diesem Grund muss die Streuung im Mess- und im Scanprozess reduziert werden. Zu dem stellt die Scandauer wie auch die Achsenkorrektur im Scan Schwierigkeiten dar

CCO, Offenes Forum
M.Sc. Henrike Reinecke (phoenix GmbH & Co. KG)
M.Sc. Henrike Reinecke (phoenix GmbH & Co. KG)
Referent/in
Sprache
Deutsch
Themen
Digitalisierung
13.05.2022 13:00 - 14:15 Vortrag wiss. Studie/technischer Beitrag

Es wird auf die Konstruktion von Orthesen und Prothesen, die im 3D-Druck hergestellt wurden, eingegangen. Dabei werden Vor- und Nachteile einzelner Fertigungsverfahren gegenübergestellt und es wird gezeigt wie die konstruktive Auslegung helfen kann gute Druckergebnisse zu erzeugen.

CCO, Offenes Forum
Dipl. Ing (FH) Johannes Pröbsting (Gottinger Handelshaus OHG)
Dipl. Ing (FH) Johannes Pröbsting (Gottinger Handelshaus OHG)
Referent/in
Sprache
Deutsch
Themen
Digitalisierung
13.05.2022 13:00 - 14:15 Vortrag wiss. Studie/technischer Beitrag

It is expected that 35% of patient-specific O&P devices will be 3D printed by 2027. 3D printing is not just a manufacturing method. The Direct Digital Manufacturing process (3D scanning, CAD SW, 3D printing) represents a new opportunity to introduce product, process and business model innovation.

CCO, Offenes Forum
M.E., PhD Jiri Rosicky (Invent Medical Group s.r.o.)
M.E., PhD Jiri Rosicky (Invent Medical Group s.r.o.)
Referent/in
Sprache
Englisch
Themen
Digitalisierung