Kongressvortrag

Follow-Up-Untersuchung zu Nutzung und Nutzen von Unterschenkelorthesen und Außenranderhöhungen bei Gonarthrose

Kurzbeschreibung

Eine zweijährige Nachuntersuchung bei 34 Patienten mit medialer Gonarthrose zur Hilfsmittelnutzung zeigt, dass Einlagen mit Außenranderhöhung häufiger genutzt werden als Unterschenkelorthesen. Die Änderung in der Hilfsmittelwahl ist eher durch Handhabung als durch biomechanische Effekte begründbar.

Referent/in:

Dipl. Ing. (FH) Julia Block
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Downloads