Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Rehabilitation 1

OTWorld 2020

Congress type icon Freie Einreichungen

Rehabilitation 1

Vorsitz:

MAS msk, OTM svomp, PT Thomas Koller

Rehaklinik Bellikon

Orthopädische und Handchirurgische Rehabilitation

Vorsitz:

Cornelia Matt

Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg

Bereich Technische Orthopädie und Bewegungsanalytik

Datum/Zeit:

Fr. 15.05.2020 10:30 - 11:45 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 4

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Der Fibroblast im "Spannungsfeld" der physiotherapeutischen Mobilisation - Vorstellung eines Behandlungskonzeptes und einer Pilotstudie

Zusammenfassung: Eine wundheilungsadaptierte Dosierung bei der manuellen Mobilisierung von Patienten mit Verbrennungsnarben ist Voraussetzung für eine physiologische Narbenheilung. Die manuelle Stimulation der Haut aktiviert die Fibroblasten über den physiologischen Prozess der Mechanotransduktion.

Koller, Thomas
#2/5

Vortrag Fallstudie/-beispiel

Kniegelenksersatz in Verbindung mit einem osseointegrierten Implantat für die Rehabilitation von Unterschenkelamputierten: eine Fallserie von 8 Patienten

Zusammenfassung: The purpose of this study is to report on the outcomes of eight patients whom received a total knee replacement distally combined to an Osseointegration and transcutaneous implant

Lu, William
#3/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Schmerz und Mobilität nach unterer Extremitätenamputation bei Tumor- und Traumapatienten

Zusammenfassung: Phantom- und Stumpfschmerzen unterscheiden sich je nach Amputationsursache in Häufigkeit und Intensität und beeinflussen somit die Rehabilitation und prothetische Versorgung. Ein besseres Schmerzverständnis kann helfen, die weitere therapeutisch und prothetische Versorgung zu optimieren.

Matt, Cornelia
#4/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Auswirkungen von Kinesiotapeanlagen auf Gangbildparameter bei prothetisch versorgten beinamputierten Patienten - Ergebnisse einer Beobachtungsstudie

Zusammenfassung: Das Erlernen eines sicheren und sturzfreien Gangbildes nach einer Amputation hat einen gewichtigen Stellenwert in der Prothesenversorgung. Die vorgestellte Beobachtungsstudie geht der Frage nach, ob und welche Parameter durch Anlegen bestimmter Kinesiotapeanlagen beeinflussbar sind.

Neupert, Marcus
#5/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Multiple Sklerose – zeitgemäße Ansätze für Therapie, Training und Alltag

Zusammenfassung: Galt früher Schonung als geeignete Verhaltensstrategie für Patienten mit Multipler Sklerose (pwMS), werden als Folge eines Paradigmenwechsels heutzutage gezielt Kraft und Ausdauer trainiert. Beim Transfer in den Alltag können individuell adaptierte Hilfsmittel nachhaltig unterstützen.

Böing, Thorsten