Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
27. - 30. Oktober 2020

Die Besonderheiten neurologischer Fußdeformitäten im interdisziplinären Kontext

OTWorld 2020

Congress type icon Kurs

Die Besonderheiten neurologischer Fußdeformitäten im interdisziplinären Kontext

In Kooperation mit Internationale Fördergemeinschaft rehaKIND e. V.
Vorsitz:

Dr. med. Christine Bollmann

Marienstift Arnstadt

Kinderorthopädie

Datum/Zeit:

Fr. 15.05.2020 09:15 - 10:15 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 4

Zusammenfassung:

Fußdeformitäten sind bei Kindern mit neurologischer Grunderkrankung häufig und können die Vertikalisierung erheblich behindern. In Abhängigkeit von Alter, der Grunderkrankung und der Ausprägung des Befundes stehen ein ganzes Spektrum an Therapiemöglichkeiten zur Verfügung, das von rein physiotherapeutischen Maßnahmen bis zur komplexen operativen Therapie reicht. Eine adäquate orthopädietechnische Versorgung ist obligat. In einem interdisziplinären Setting, idealerweise mit (Neuro-) Pädiater, Therapeuten, Orthopädie- / Reha-Techniker und Kinderorthopäden sollten für das Kind und die Eltern wesentliche Ziele definiert werden und im Team eine Strategie entwickelt werden, wie diese Ziele am besten erreicht werden können. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass auch stark betroffene Kinder, die nur wenig laufen, von einem stabilen Fußaufsatz enorm profitieren.

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/3

Kongressvortrag

Neurogene Fußdeformitäten aus kinderorthopädischer Sicht

Bollmann, Christine
#2/3

Kongressvortrag

Neurogene Fußdeformitäten aus orthopädietechnischer Sicht

Kolbe, Christina
#3/3

Kongressvortrag

Neurogene Fußdeformitäten aus physiotherapeutischer Sicht

Reinhardt, Katrin