Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Prävention von Überlastungsschäden

OTWorld 2018

Congress type icon Satelliten-Symposium | Biomechanik

Prävention von Überlastungsschäden

In Kooperation mit Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
Vorsitz:

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Tischer

Universitätsmedizin Rostock

Orthopädische Klinik und Poliklinik

Vorsitz:

Tino Sprekelmeyer

Sprekelmeyer GmbH Orthopädie-Schuhtechnik

Datum/Zeit:

Mi. 16.05.2018 15:15 - 16:30 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 3

Zusammenfassung:

In diesem Symposium sollen dem Teilnehmer aktuelle Konzepte zur Prävention von Überlastungsschäden/Sportverletzungen vorgestellt werden, sowie der Stellenwert des präventiven Trainings und der Orthopädietechnik erläutert werden.

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/5

Kongressvortrag

Prävention von Überlastungsschäden im Kinderleistungssport

Schmitt, Holger
#2/5

Kongressvortrag

Prävention im Hochleistungssport - Skialpin

Brucker, Peter
#3/5

Kongressvortrag

Prävention im Hochleistungssport - Karate

Zusammenfassung: Vorgestellt wird die Entwicklung von Präventionsstrategien im Karateleistungssport basierend auf epidemiologischen Untersuchungen und regelmässigen Kaderuntersuchungen.

Tischer, Thomas
#4/5

Kongressvortrag

Präventives Training - Möglichkeiten

Zusammenfassung: The literature pertaining prevention measures for the prevention of tendon pathologies is sparse. As part of the problem is that the etiology of tendon overuse is still far from clear. Subsequently, it is therefore that preventative measures can be successfully introduced.

Gokeler, Alli
#5/5

Kongressvortrag

Orthopädietechnische Möglichkeiten zur Prävention von Überlastungsschäden

Zusammenfassung: Vorgestellt werden die Möglichkeiten orthopädieschuhtechnischer Veränderungen und Ergänzungen am Sportschuh vor allem bei Laufsportarten. Mittels orthopädischer Einlagen werden muskuläre Dysbalancen und statische Beschwerden ausgeglichen.

Sprekelmeyer, Tino