Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Posterpräsentationen mit Kurzvorträgen - Fuß und Schuh, Traumarehabilitation, Sport und Freie Themen

OTWorld 2018

Congress type icon Poster Session | Fuß und Schuh

Posterpräsentationen mit Kurzvorträgen - Fuß und Schuh, Traumarehabilitation, Sport und Freie Themen

Vorsitz:

Detlef Kokegei

Bundesfachschule für Orthopädie-Technik e.V.

Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung

Datum/Zeit:

Mi. 16.05.2018 12:00 - 12:45 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 2

Zusammenfassung:

Die ePoster sind im Congress Center OTWorld (CCO) dauerhaft ausgestellt und werden auf Großbildschirmen präsentiert.

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/8

Kurzvortrag ePoster

Wirksamkeit der intraartikulären Injektion von autologem plättchenreichem Plasma im Rahmen der nichtchirurgischen Behandlung von posttraumatischer Osteoarthritis

Zusammenfassung: Osteoarthritis (OA) is the most common form of arthritis and trauma is one of the major risk factors for OA development in young age. The natural repair potential of cartilage tissue is low, so use of known regenerative stimulus such as platelets derived products can be helpful.

Khimion, Ludmila
#2/8

Kurzvortrag ePoster

Auswirkungen von Schuhen mit Abrolleffekt auf den Energieverbrauch beim Gehen: Eine systematische Überprüfung

Zusammenfassung: This study stated that the conflicting results of previous studies were related to the multifactorial of the nature of energy consumption. Indeed many factors would influence on energy consumption during walking with rocker bottom shoe, such as mass, hardness, design of rocker shoe, speed of walking

Maleki, Maryam
#3/8

Kurzvortrag ePoster

Einfluss von Kompressionskleidung auf die posturale Stabilität während eines Wechsels vom Zweibeinstand zum Einbeinstand

Zusammenfassung: Though there is currently only limited scientific evidence of the usefulness of compression garments for healthy sport participants, they are widely used in sports.

Mellaerts, Eddy
#4/8

Kurzvortrag ePoster

Die Verbesserung der doppelten Inanspruchnahme infolge der Unregelmäßigkeit von Gesundheitsprodukten für Nutzer der Dienstleistungen des nationalen Krankenversicherungsfonds im Rahmen von CE-Dienstleistungen

Zusammenfassung: Contributions collected through the social insurance system should finance the cost of the health/pre-specified proportion of cost. Descriptive Retrospective/Prospective Longitudinal study applied. Overutilization Investigation 500/17941(2.78%), Non adherence to NHIF pricing 84/17941(0.46%), Double

Saria, Salome Jesse
#5/8

Kurzvortrag ePoster

Machbarkeitsstudie zur Veränderungen der Kniegelenksreibung durch Einlegesohlen im Gangzyklus durch SEA

Zusammenfassung: Die Wirkung der Einlegesohle kann durch die Aufnahme der Reibgeräusche im Kniegelenk bei Gonarthrose im Schrittzyklus mittels Schallemissionsanalyse (SEA) gemessen werden. In der Pilotstudie wurde die Machbarkeit des Vorgehens geprüft, indem die Probanden mit und ohne Einlegesohlen gemessen wurden.

Subke, Jörg
#6/8

Kurzvortrag ePoster

HERMES – Tool zur Optimierung der interdisziplinären Kommunikation

Zusammenfassung: HERMES ist ein neues, sicheres und kostengünstiges Tool zur leichten, schnellen und effizienten interdisziplinären Kommunikation zwischen Orthopädietechnikern, Ärzten und Therapeuten.

Serth, Tamara
#7/8

Kurzvortrag ePoster

USA Kliniken: Klein-Evaluierungsfallstudien am Beispiel der Behandlung von Gewebetrauma mittels Unterdrückung von Scherkräften in Kontaktflächen

Zusammenfassung: Registrierte Medizinprodukte können von Kliniken/Kliniksverbund in den USA in Fallstudienserien zur Verordnung zugelassen werden. Als Beispiel wird die Behandlung von Gewebetrauma mittels Unterdrückung von Haftreibung und Scherkraften in drei differenten Körperbereichen gewählt.

Kaphingst, Wieland
#8/8

Kurzvortrag ePoster

Fallstudie-Low Friction Interventions: Erfolgreiche Behandlung lepröser und diabetischer Füsse in Guatemala

Zusammenfassung: Lepra (Hansens Disease),nahezu unbekannt in der industrialisierten Welt, ist noch immer prävalent in Ländern mit niedrigem Einkommen. Einige Aspekte sind dort nur mit Schwierigkeiten zu behandeln. Haftreibungselimination hat sich (wie im diabetischen Fuss) als heilungsfördernder Faktor erwiesen.

Kaphingst, Wieland