Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Orthopädie-technische und orthopädieschuhtechnische Ansätze bei Schlaganfallpatienten

OTWorld 2018

Congress type icon Symposium | Orthopädie-Technik , Orthopädieschuhtechnik

Orthopädie-technische und orthopädieschuhtechnische Ansätze bei Schlaganfallpatienten

Vorsitz:

Dr. Wilfried Schupp

Fachklinik Herzogenaurach

Neurologie/Neuropsychologie

Datum/Zeit:

Fr. 18.05.2018 10:30 - 11:45 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 2

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/4

Kongressvortrag

Folgen und Reha-Anforderungen

Schupp, Wilfried
#2/4

Kongressvortrag

Schlaganfall aus orthopädie-technischer Sicht

Zusammenfassung: Anhand ausgewählter Fallbeispiele wird das Thema für die obere und untere Extremität hinterfragt. Jährlich erleiden weltweit 15 Millionen Menschen einen Schlaganfall. 6 Millionen Menschen sterben daran. 5 Millionen sind dauerhaft behindert. In Deutschland erleiden jährlich ca. 250.000 Menschen einen Schlaganfall. Verschiedene Orthesen-Konzepte, die in den einzelnen Phasen und bei verschiedenen Schweregraden der neurologischen Ausfälle bei Schlaganfall zur Anwendung kommen können, werden strukturiert und aufeinander aufbauend vorgestellt.

Preisler, Benedikt
#3/4

Kongressvortrag

Schlaganfall aus physiotherapeutischer Sicht

Lamprecht, Sabine
#4/4

Kongressvortrag

Schlaganfall aus orthopädieschuhtechnischer Sicht

Zusammenfassung: Unter den Neurologischen Krankheitsbildern finden sich immer wieder Patienten mit Schlaganfall, die von massiven Gangbildstörungen betroffen sind. Ein Lösungsansatz aus orthopädieschuhtechnischer Sicht kann in so einem Fall der Einsatz Sensomotorischer Fußorthesen sein.

Woltring, Stefan