Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Aktuelle Fortschritte bei der digitalen Formgebung für Prothesen und Orthesen

OTWorld 2018

Congress type icon Symposium | Additive Verfahren , Fertigungstechnik

Aktuelle Fortschritte bei der digitalen Formgebung für Prothesen und Orthesen

Vorsitz:

Dr. med. Urs Schneider

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Vorsitz:

Dr. Franz Landauer

Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Univ. Klinik für Orthopädie

Datum/Zeit:

Do. 17.05.2018 16:45 - 18:00 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 1

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/4

Kongressvortrag

Möglichkeiten und Grenzen von 3D Scan-Daten und CAD-Konstruktion

Blab, Florian
#2/4

Kongressvortrag

Formgebung für Prothesen und Orthesen aus CT und MRI-Daten

Zusammenfassung: Das Projekt des „Substraktionsscanners“ erweitert den Einsatzbereich der Scantechnik um die Darstellung von Formveränderungen und ermöglicht die Zusammenführung mit vorhandenen CT- oder MRI-Daten.

Landauer, Franz
#3/4

Kongressvortrag

Von der Idee zum Produkt

Zusammenfassung: Bis zur Serienreife eines Produktes bleiben sowohl in der OT als auch in der Medizintechnik im Allgemeinen viele gute Ideen auf der Strecke. Ein häufiger Grund dafür ist der fehlende Kontakt zu Netzwerken mit kompetenten Partnern.

Fierlbeck, Johann
#4/4

Kongressvortrag

Die Korsettversorgung aus dem 3D-Drucker im klinischen Alltag

Zusammenfassung: Seit drei Jahren beschäftigen wir uns mit der Herstellung von Korsetten zur Skoliosentherapie mittels der 3D Drucktechnik FDM (Ref. 1). Der Arbeitsprozess ist derzeit noch aufwendig. Für den Patient ergeben sich positive Veränderungen sowohl in Optik und Tragekomfort.

Würsching, Andreas