Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
27. - 29. Oktober 2020

Prothetik - Funktioneller Benefit

OTWorld 2016

Congress type icon Freie Einreichungen

Prothetik - Funktioneller Benefit

Vorsitz:

Dr. Andrea Giovanni Cutti

INAIL Centro Protesi

Production Management

Vorsitz:

Dr. Andreas Kannenberg

Otto Bock HealthCare LP

Medical Affairs

Datum/Zeit:

Mi. 04.05.2016 16:45 - 18:00 in Kalender exportieren

Ort:

CCO, Saal 4

Titel Vortrag Info Referent(en)
#1/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Einfluss des Mobilitätsgrads, Alters und der Ätiologie auf die Funktionalität und Sicherheit bei Probanden der 1200+ C-Leg Testversorgungen in Deutschland

Zusammenfassung: Testversorgungen sind höchst geeignet zur Identifizierung von Respondern für das C-Leg und C-Leg compact, mit Responderraten über 80%. Die Versorgung mit der Technologie beeinflusst den Mobilitätsgrad. Mob.grad, Alter bzw. Ätiologie haben keine Diagnosekraft. Testversorgungen bleiben erforderlich.

Hahn, Andreas
#2/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Übersicht des Validierungsstands internationaler Assessments für Beinamputierte –Suche nach einem universellen und einheitlichen Untersuchungsstandard

Zusammenfassung: Für eine zukunftsorientierte, optimale Prothesenversorgung und Therapie von Beinamputierten werden möglichst valide, objektive und vergleichbare Untersuchungsstandards zunehmend wichtiger. Übersichtsarbeit zum Stand der Validität, Reliabilität und Praktikabilität von Assessments für Beinamputierte.

Daub, Urban
#3/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Kann uns die Aktivitäts-Überwachung aufgenommen bei Multi-Grip myoelektrischen Händen etwas über die funktionelle Leistungsfähigkeit sagen?

Zusammenfassung: New multi-articulated prosthetic hands have the capability to record the number of opening and closings during every-day activities. The aim of this work was to understand if there is a correlation between activity counting and functional performance.

Cutti, Andrea Giovanni
#4/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Vergleich zwischen den Alltagsaktivitäten (ADL) mit der Multifunktionellen Michelangelo Hand und konventionellen myoelektrischen Händen

Zusammenfassung: Die Studie vergleicht die Einfachheit von Alltagsaktivitäten und die Art der Prothesennutzung bei konventionellen und myoelektrischen MultiGrip-Händen. MultiGrip-Hände erleichtern die Ausführung von ADL und werden aktiver zum Greifen genutzt als konventionelle myoelektrische Hände.

Kannenberg, Andreas
#5/5

Vortrag Wissenschaft/Handwerk

Klassifizierung verschiedener Aufbauten von Transfemoralprothesen für die messtechnikbasierte Gangbildoptimierung

Zusammenfassung: Biomechanische Parameter wurden zur automatisierten Klassifizierung von Prothesenaufbauten genutzt, um eine Bewertung des resultierenden Gangbildes transfemoral Amputierter vorzunehmen. Interindividuelle Differenzen und typische Gangfehler stellen dabei die größten Herausforderungen dar.

Thiele, Julius