Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Kontakt Presse Kongress-Login
Save the date: #otworld20
12. - 15. Mai 2020

Jugend.Akademie TO

JUGEND.AKADEMIE TECHNISCHE ORTHOPÄDIE

Die Jugend.Akademie Technische Orthopädie (Jugend.Akademie TO) ist eine Initiative zur fächerübergreifenden Nachwuchsförderung in der Technischen Orthopädie.

Die Jugend.Akademie TO gehört mittlerweile traditionell zur OTWorld dazu und fand 2018 bereits zum vierten Mal im Rahmen des weltweit größten Branchentreffs statt. Durch die Jugend.Akademie TO wird in den Messejahren der OTWorld einer Vielzahl und in den Zwischenjahren einem ausgewählten Kreis an Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit geboten, sich angepasst am eigenen Kenntnisstand fortzubilden und untereinander zu vernetzen. Die Initiative wird zunehmend internationaler.

Initiiert wurde die Jugend.Akademie TO von Auszubildenden und den Lehrer/innen der Orthopädie-Technik (ALLOF e.V.), der ideelle Träger ist der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik.

FORTBILDEN

AUSTAUSCHEN

FEIERN

DAS WAR DIE J.A TO 2018 ...

550

Auszubildende und Studierende aus den Bereichen Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik, Physiotherapie und Medizin aus 7 Ländern

2 Tage

umfangreiches Programm auf der Messe und im Kongress getreu dem Motto: Fortbilden, Austauschen, Feiern!

RÜCKBLICK 2017

Vom 26. – 27. Oktober 2017 ging es für 22 ausgewählte Auszubildende der Technischen Orthopädie nach Berlin. Die Teilnehmer besuchten am ersten Tag den DKOU (Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie) und erhielten bei Ankunft Rucksäcke der Jugend.Akademie TO, die von den Sponsoren gut gefüllt waren. Für den Nachwuchs bot sich die Chance, neuste Produkte und technische Innovationen im Bereich der Technischen Orthopädie kennenzulernen. Die Unternehmen Bauerfeind, Sporlastic und Thuasne haben mit eigens angebotenen Standführungen zu einem regen Austausch zwischen den Teilnehmern beigetragen.

In der Sitzung „Compliance in der Technischen Orthopädie, Notwendigkeit interdisziplinärer Kooperation unter juristischem Damoklesschwert“ wurde Kongressluft geschnuppert und den Vorträgen gespannt zugehört.

Nachdem der erste Tag ganz im Fokus des DKOU stand, begann der zweite Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Berlin mit Besichtigung des Reichstages. Der Abschluss der Fahrt bildete ein Besuch des Ottobock Science Center, wo die Auszubildenden durch die innovative und technisierte Ausstellung geführt wurden. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren der Jugend.Akademie TO, die eine solche Fahrt durch Ihre Unterstützung erst möglich machen.

WIE ALLES BEGANN ...

Der Startschuss für die Jugend.Akademie TO fiel 2012. Eine eigens gegründete Arbeitsgruppe mit Vertretern von BIV-OT, ALLOF e. V., Mitgliedsbetrieben und Industrie war – in Zusammenarbeit mit der Confairmed GmbH – maßgeblich für die Gestaltung des umfangreichen Fortbildungsprogramm und des Rahmens der Initiative zuständig.

Auch in den „Nicht-Veranstaltungsjahren“ der OTWorld organisieren die Veranstalter der Jugend.Akademie TO Exkursionen für den Nachwuchs, wie beispielsweise 2017, den Besuch des Tages der Technischen Orthopädie auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU). Dabei konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur ausgiebig Kongressluft schnuppern und den spannenden Fachvorträgen zuhören, sondern zusätzlich von einem speziell für sie geplanten Rahmenprogramm profitieren.

UNTERSTÜTZER

  • Arbeitsgemeinschaften ALLOF e.V. und ALOST e.V.
  • Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT)
  • Bundesfachschule für Orthopädie-Technik (BUFA)
  • Confairmed – Gesellschaft für Congressmanagement mbH
  • Internationaler Verband Orthopädieschuhtechniker (IVO)
  • ISPO Deutschland e. V.
  • Leipziger Messe GmbH
  • Verlag Orthopädie-Technik
  • Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS)

Weitere Freunde und Unterstützer sind herzlich willkommen!