10. - 13. Mai 2022 OTWorld
09.12.2021 OTWorld

Internationale Fachmesse: Innovationen aus der ganzen Welt treffen auf wegweisendes Vortragsprogramm

Die Vorbereitungen für die OTWorld 2022 laufen auf Hochtouren. Marktführende Unternehmen wie zum Beispiel Bauerfeind, medi, Ottobock, Össur, Schein und Thuasne präsentieren vom 10. bis 13. Mai 2022 ihre Neuheiten. Bereits jetzt werden für den weltweit bedeutendsten Branchentreff der Hilfsmittelversorgung Aussteller aus mehr als 25 Ländern erwartet – darunter Australien, Schweden, Taiwan, Südkorea und Kanada.

Insgesamt kommt rund die Hälfte aller Aussteller aus dem Ausland: Mit dabei sein werden zum Beispiel Firmen wie ALPS SOUTH EUROPE, Basko Healthcare, Proteor und Vorum Research Corporation. Das Interesse an Länder-Gemeinschaftsständen ist wie in den Jahren zuvor groß. Bisher bestätigt sind Stände von den USA und Kanada, Spanien sowie Frankreich.

Neue Impulse geben außerdem die zahlreichen Vortragsangebote im Messeprogramm. Beispielsweise wird im Forum Digitalisierung die Digitalisierung in der Hilfsmittelversorgung in all ihren Facetten beleuchtet: Die Themenvielfalt reicht vom e-Rezept über Telematik-Infrastruktur bis zum 3D-Druck.

Erstmals werden außerdem Schwerpunktthemen inhaltlich in Versorgungswelten aufbereitet. Die Versorgungswelt Cerebralparese zeigt die optimale und komplexe Hilfsmittelversorgung eines an CP erkrankten Menschen in allen Lebensphasen. Vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter wird die optimale Versorgung live gezeigt und diskutiert, ab der ersten Orthesen- und Schuhversorgung über Steh- und Gehgeräte bis hin zur geeigneten Sitz- und Rollstuhlversorgung sowie zu Lagerungsmöglichkeiten und zur Umfeldsteuerung.

In der Versorgungswelt Lympherkrankungen erhalten Messebesucher vielfältige Einblicke in den Leidens- und Versorgungsweg eines Lymphpatienten: vom Arztbesuch über Lymphdrainage und Kompressionsversorgung bis zur Rolle des Sanitätshauses bei der Versorgung.

Wegweisend sind daneben die Ausstellerworkshops, in denen Vertreter der Industrie intelligente Lösungswege einer optimalen Versorgung aufzeigen. Auch digitale Besucher haben die Möglichkeit, sich über die Neuheiten der Branche zu informieren. Mit dem neuen Format Innovation Talks zeigen Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen in einem Livestream, der weltweit verfolgt werden kann. Interessierte können sich diese Talks während der Veranstaltungsdauer der OTWorld kostenlos ansehen oder sie im Nachgang in der Mediathek finden.

Zurück zu allen Meldungen