10. - 13. Mai 2022 OTWorld

Aussteller PM

Aussteller PM

05.05.2022 OTWorld

Amputierten-Fußball goes OT World 2022

Anpfiff ins Leben präsentiert Sportart auf internationaler Fachmesse

Ein ganz besonderes Ereignis wirft seine Schatten voraus: Auf der OT World, der weltweit größte und international führende Branchentreffpunkt im Bereich der Prothetik und Hilfsmittelversorgung, kann man in diesem Jahr Amputierten-Fußball live erleben.

Der gemeinnützige Verein und bundesweite Vorreiter im Amputierten-Fußball Anpfiff ins Leben wird gleich mit zwei Ständen vom 10.-13. Mai auf der Messe in Leipzig vertreten sein. Neben einem eigenen Messestand wird das Hauptaugenmerk vor allem auf dem eigens errichteten Kunstrasen-Soccercourt liegen. Hier präsentieren Deutschlands Amputierten-Fußballer ihre einbeinigen Ballkünste auf Krücken. Aber auch Messebesucher dürfen aktiv mitmachen: Alle sind herzlich auf den Soccercourt eingeladen um sich beim Selbstversuch auf Krücken an der Torwand oder beim Speedschuß-Wettbewerb zu beweisen. Auf die Tagessieger wartet dabei ein sportlicher Preis.

„Wir freuen uns sehr auf dieses absolute Highlight und wollen den Amputierten-Fußball einem breiten Messepublikum aus Besuchern und Experten der Orthopädie zugänglich machen“, sagt Projektleiter Christian Heintz. „Die Planungen im Vorfeld mit den Organisatoren der OT World verliefen reibungslos und wir bedanken uns ganz herzlich für den großartigen Support!“ Neben der zuverlässigen Förderung durch die Aktion Mensch Stiftung konnte die Umsetzung zur Teilnahme an der Messe vor allem durch die großzügige Unterstützung der OT World gesichert werden.

„Der Verein Anpfiff ins Leben hat in den letzten Jahren Großartiges für den Amputierten-Sport in Deutschland geleistet“, sagt Antje Voigtmann, Projektdirektorin der OTWorld. “Die Leidenschaft mit der die Sportler auf dem Fußballfeld hinter dem Ball herjagen zeigt, dass Sport keine Grenzen kennt und Menschen verbindet. Wir möchten dem Amputierten-Fußball mit der Teilnahme an der OTWorld zu noch mehr Sichtbarkeit verhelfen.“

Unter dem Motto „Trau Dich-Mach mit!“ sind alle Interessierten in Halle 1 am Stand B60 eingeladen, um sich von der Kernbotschaft selbst zu überzeugen: Es braucht keine zwei Beine um Fußball spielen zu können…

Zurück zu allen Meldungen