Login
Login

Please fill in your Information. Fields marked with * are mandatory.

remember me
my profile
Contact Press Congress Login
Save the date: #otworld20
27 - 29 October 2020

Components in lower limb prosthetics

ORTHOPAEDIE + REHA-TECHNIK 2008

Congress type icon Session

Components in lower limb prosthetics

Chair:

Klaus Frederik Thiede

Otto Bock HealthCare GmbH

Chair:

Dipl.-Ing. Merkur Alimusaj

Universitätsklinikum Heidelberg

Technische Orthopädie

Date/Time:

Fri, 2008/05/23 13:00 - 14:30 export in calendar

Place:

Room 1

Title Lecture Info Speaker
#1/6

Congress Lecture

Enhancing Functional Abilities using Real Time Control of a Large Range of Motion Foot

Abstract: Recent advancements in computer processor and sensor technologies are helping to catalyze a renaissance in prosthetic and orthotic design. Utilizing these advancements Martin Bionics, LLC and College Park Industries, Inc. are actively codeveloping an Adaptive Microprocessor Driven Bionic Foot that will significantly enhance functional outcomes in patients daily lives.

#2/6

Congress Lecture

Case report of a transfemoral amputee with a new active knee

Abstract: Die prothetische Versorgung eines Oberschenkelamputierten erfolgt derzeit stets mit passiv arbeitenden Kniegelenken. Zwar haben sich in den vergangenen 10 Jahren Mikroprozessor-gesteuerte Passteile etablieren können, jedoch handelt es sich dabei nach wie vor um passiv arbeitende Konstruktionen, die sensorbasierend eine Stand- und Schwungphasensteuerung ermöglichen. Mit dem Power-KneeTM (Össur) wird diese Technologie weitergeführt und um eine aktive leistungsgenerierende Komponente erweitert. ...

Gawron, Olaf
#3/6

Congress Lecture

Biomechanical analysis of modern microprocessor controlled knee joint prostheses

Abstract: In der durchgeführten Studie wurden mit 8 unilateral Oberschenkelamputierten (MG 3-4) aktuelle mikroprozessorgesteuerte Prothesenkniegelenke während des Gehens in alltagsrealistischen Situationen (Gehen auf der Ebene, Treppen und Schrägen) und unter sicherheitsrelevanten Fragestellungen auf Unterschiede in ihrer Funktion untersucht.

Bellmann, Malte
#4/6

Congress Lecture

Downhill walking, a comparison of prosthetic kneejoints

Abstract: Aktive Prothesengeher stellen heutzutage hohe Ansprüche an ihr Prothesenkniegelenk. Das Gelenk muss sowohl in der Standbeinphase, als auch in der Schwungbeinphase sicher, zuverlässig und schnell reagieren und mit wenig Kraftanstrengung viel Gehkomfort liefern. Es wird auch großer Wert darauf gelegt, dass man mit dem Gelenk Rampen und Treppen sicher und alternierend hinunter gehen kann.

Sepin, Matthias
#5/6

Congress Lecture

"Two in one" - Two centrodes in one polycentric prosthetic knee joint

Abstract: Polyzentrische Prothesenkniegelenke kennt der Orthopädie-Techniker seit Jahrzehnten. Sie zeichnen sich beispielsweise durch eine Gelenkachsgeometrie aus, die abhängig von mehreren Parametern ohne die Anwendung einer mechanischen Sperre oder Bremse, eine hohe Gelenksicherheit gegen ungewollte Knieflexion bietet.

Martin, Daniel
#6/6

Congress Lecture

Leg prostheses put to test - gait analysis using three different prosthetic knee joints

Abstract: Die Anwendung moderner Laufbänder mit Kraftsensoren ermöglicht die biomechanische Analyse von aufeinander folgenden Schritten unter sehr gut kontrollierbaren Messbedingungen.

Seyfarth, Andre