10. - 13. Mai 2022 OTWorld
3D-gedruckte Orthopädische Schuhleisten aus TPU
Ein Produkt von: PROTIQ GmbH

Die Maßanfertigung orthopädischer Schuhe nimmt normalerweise mehrere Wochen in Anspruch. Ein entscheidender Zeitfaktor hierbei ist die individuelle Anfertigung der Leisten, die zur Herstellung der Schuhe verwendet werden. Dieser langwierige Vorgang lässt sich mithilfe der additiven Fertigung enorm verkürzen. Besonders im orthopädischen Bereich zahlt sich als weiterer Vorteil die optimierte Passgenauigkeit aus. PROTIQ nutzt als 3D-Druck-Verfahren zur Herstellung der widerstandsfähigen Kunststoffobjekte das Selektive Lasersintern (SLS). Der kostenlose Leisten-Konfigurator ermöglicht das Erstellen von individuellen 3D-Leistenmodellen und integriert das Modellieren direkt in den Bestellprozess.

Mehr dazu: https://www.protiq.com/3d-druck/anwendungsgebiete/3d-druck-orthopaedieschuhtechnik/

Ansprechpartner

Herr Dr. Johannes Lohn
Head of Development, Marketing & Sales PROTIQ GmbH
Herr Stefan de Groot
Technology Manager & Project Manager Additive Manufacturing PROTIQ GmbH

Kontakt

PROTIQ GmbH

Flachsmarktstraße 54
32825 Blomberg
Deutschland

Tel.: +49 5235 343800
Fax: +49 5235 3441154

Aussteller kontaktieren

http://www.protiq.com

Ihre Ansprechpartner